ghj

Von Lichtgestalten und Sterneguckern. 24 Glanzpunkte im Advent

von Hanna Buiting



Verlagstext


Der inspirierende Adventskalender für Wortliebhaber

Warum ist die Weihnachtsgeschichte bis heute aktuell? Alle Jahre wieder und doch jedes Mal ganz neu. Vielleicht, weil Weihnachten das menschlichste aller christlichen Feste ist: Niemand Geringeres als Gott selbst wird Mensch. Vielleicht, weil die Geschichte, die diesem Fest den Rahmen gibt, von Menschen handelt, wie wir selbst welche sind: Lichtgestalten und Sternegucker...

Dieses Buch verbindet Vergangenheit und Gegenwart miteinander. Es fragt nach den Menschen hinter den Geschichten und Traditionen, in 24 adventlich-vorfreudigen Kapiteln voll glanzvoll Vertrautem und wundervoll Überraschendem.

Innengestaltung von: Thomas Bruckschen


Allgemeine Informationen


kartoniert
(mit s/w-Illustrationen)
147 Seiten
ISBN 978-3-7615-6458-5

Wer ohne Geschenk ist, bringt Liebe mit.

von Andreas Noga



Verlagstext


Es weihnachtet im neuen Adventskalender-Buch mit Texten von Andreas Noga. Jeden Tag kann man in diesem neuartigen Buchformat ein neues Türchen öffnen und sich überraschen lassen von kurzen Texten, die tief im Innern berühren. Eine passende Lektüre für kleine Ruhepausen in der turbulenten Vorweihnachtszeit.

Lesemomente, die die Vorfreude auf das Fest noch wachsen lassen. Und ein bibliophiles Kleinod, das auch den Feiertagsmuffel mit einem wohligen Gefühl zurücklässt.


Allgemeine Informationen


Hardcover
96 Seiten
ISBN 9783863341718
Leseprobe
adeo

Die unerhörte Leichtigkeit des Glaubens

von Rainer Haak



Verlagstext


"Dieses Buch habe ich für alle geschrieben, die wie ich eine tiefe Sehnsucht nach Lebendigkeit und Freiheit spüren. Für die, die unter seelischen Verletzungen leiden, die Angst vor unkalkulierbaren Veränderungen haben, die spüren, dass sie irgendwie festgefahren sind und immer wieder von dunklen Wolken heimgesucht werden. Also für Menschen, die feststellen: Ich stecke in einer Krise.

Ich lade meine Leser ein, sich mit mir auf den Weg zu machen, die eigenen, geheimen Sehnsüchte, Hoffnungen, aber auch Verletzungen und Ängste aufzusuchen. Und neu zu entdecken, wie der christliche Glaube unser Zusammenleben heilen und bereichern kann. Es geht um Liebe, Gebet, Glück, Vertrauen und Ewigkeit. Es geht um alles."
Rainer Haak


Allgemeine Informationen


Hardcover
mit Schutzumschlag
128 Seiten
ISBN 9783863341657
Leseprobe
adeo

Unter dem Mitternachtsmond

von Elisabeth Büchle



Verlagstext


Nach dem Unfalltod seiner Frau lebt Patrick in der ständigen Angst, dass auch seinem siebenjährigen Sohn Leo etwas zustoßen könnte. Der Umzug auf einen alten Gutshof in idyllischer Gegend des Schwarzwaldes soll Abhilfe schaffen. Allerdings lebt dort auch die unkonventionelle Künstlerin Debora, die zu Leos Freude - und zu Patricks Missfallen - den Alltag der beiden gehörig aufmischt. Mit ihren Dreadlocks, den Stahlkappenstiefeln und der Schweißerausrüstung sieht sie nicht nur gewöhnungsbedürftig aus, vielmehr hat sie auch ein paar eigenartige Angewohnheiten. Was treibt sie immer um Mitternacht im Garten? Und was versucht sie vor Patrick zu verbergen?


Leserstimme


Auch wie bei den anderen Bücher von Elisabeth Büchle, bin ich nicht von dem Buch losgekommen.
Dorothea Rentschler


Allgemeine Informationen


Leseprobe
Rezensionen
Broschur
208 Seiten
ISBN 9783957342324
Gerth Medien

Dein Angesicht, Gott, suche ich

von Paul Josef Kardinal Cordes



Verlagstext


Der Hinweis auf die »Gottvergessenheit« unserer Tage durchzieht wie ein roter Faden die Lehre und Verkündigung Joseph Ratzingers/Papst Benedikts XVI. Sein Appell nötigt dazu, eindeutig und verstärkt an Gott zu erinnern.
Der allmächtige Gott hat die Weltgeschichte geprägt: Sein Handeln und seine Selbstbekundung schufen das Alte und Neue Testament. In der fortdauernden Heilsgeschichte faszinieren beeindruckende Glaubenszeugen und Heilige wie Teresa von Avila, Blaise Pascal, John Henry Kardinal Newman oder Charles de Foucauld.
Paul Josef Kardinal Cordes möchte dem heutigen Menschen, der von der »Gottesfinsternis« (Martin Buber) gequält ist, einen neuen Zugang zum oft vergessenen Gott eröffnen.


Allgemeine Information


Hardcover
288 Seiten
ISBN 978-3-9454013-6-1
media maria