Widersprüche in der Bibel?

von Stefan Drüeke und Arend Remmers



Ziel des Buches


Die Intention hinter diesem Buch ist sehr gut in dem Vorwort beschrieben:
Es gibt viele Quellen, die angebliche Widersprüche in der Bibel aufzeigen. „Doch unterschiedliche Aussagen müssen nicht zwingend widersprüchlich sein. Sie können sich auch ergänzen oder das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten. […] Dabei handelt es sich um „Rechenfehler“, „Zählfehler“, „naturwissenschaftliche Fehler“, „geschichtliche Fehler“ und „inhaltliche Widersprüche“.“ (S. 13) All diese verschiedenen Arten von Widersprüchen werden in diesem Buch behandelt.
Es geht aber nicht darum, die eine einzige wahre Gegebenheit zu finden, sondern darum, mindestens eine logische Erklärung zu liefern, wie die vermeintlich widersprüchlichen Antworten zusammen passen können. Dies allein genügt, um zu beweisen, dass ein Widerspruch nicht zwingend gegeben sein muss.

Die möglichen Erklärungen für die unterschiedlichen, biblischen Aussagen sind nicht nach Themen sondern nach chronologischer Reihenfolge der biblischen Bücher geordnet. Ein Stichwort- und Bibelstellenverzeichnis zum Schluss des Buches ermöglichen eine spezifische Suche.


Meine Meinung


Übersetzungen
Besonders gut hat mir gefallen, dass nicht nur eine deutsche Übersetzung zur Erklärung der Bibelstellen verwendet wurde, sondern auch der hebräische und griechische Grundtext. Dadurch ist das Bibelverständnis unabhängig von der Übersetzung. Auch können so Unstimmigkeiten aufgrund der deutschen Sprache verständlich erklärt werden.

Verständlichkeit

Zwar kenne ich bekannte Bibelstellen, aber selbst lese ich doch selten in der Bibel. Daher habe ich kein detailliertes Wissen über die einzelnen Geschichten. Folglich ist es mir manchmal schwer gefallen, allen Erklärungen und Zusammenhängen zu folgen. Auch nach mehrfachen Lesen einzelner Stellen konnte ich hin und wieder diese einfach nicht verstehen bzw. manchmal ergab für mich das Geschriebene auch einen Widerspruch.
Obwohl diese Fälle insgesamt Ausnahmen waren, ist das Buch eher für bibelfeste Menschen geeignet, die den ganzen Erklärungen wahrscheinlich besser folgen können. Einen Skeptiker bringen manche Ansätze vielleicht noch mehr zum Zweifeln und interessierte, aber unsichere Menschen bezüglich des Glaubens kann das Buch vielleicht auch mehr verwirren als helfen. Daher ist es für die Arbeit mit solchen Menschen zwar geeignet, aber nicht um es ihnen direkt zum Lesen zu geben – zumindest meiner Ansicht nach. Allerdings merkt man beim Lesen durchaus, dass die Text aus christlicher Sicht geschrieben wurde und daher manchmal auch leicht evangelisierenden Charakter besitzen.

Nachschlagewerk statt Lesebuch
Weiterhin ist zu erwähnen, dass man das Buch nicht am Stück lesen kann. Es werden ganz interessante Zusammenhänge gebildet und viele Widersprüche, die erklärt werden, wären mir beim Bibellesen nicht einmal aufgefallen. Dennoch ist es kein Buch, welches man einfach so mal weg liest. Das liegt für mich persönlich aber zum Teil daran, dass manche Kapitel hintereinander sich vermehrt um angeblich falsche Mengenangaben oder sonstige falsche Zahlen handeln. Diese Erklärungen sind wichtig für das Bibelstudium, können aber beim reinen Lesen des Buches etwas trocken werden.
Insgesamt ist das Buch für mich daher eher ein Nachschlagebuch. Wenn ich über eine Bibelstelle stolpere, kann ich in diesem Buch gezielt Erklärungen dazu lesen.


Fazit


Das Buch behandelt sehr interessante Fragen. Auf die meisten davon wäre ich beim Bibellesen wahrscheinlich überhaupt nicht gestoßen, da ich zu unaufmerksam Bibel lese. Es ist daher umso spannender, die passenden Kapitel aus diesem Buch zu der Bibelstelle zu lesen. Man bekommt dadurch einen genaueren Blick auf das Wort Gottes.
Daher eignet sich das Buch ideal zum Nachschlagen bei vermeintlichen Widersprüchen. Dabei richtet es sich meiner Meinung nach aber eher an bereits bibelfeste Christen, entweder für ihr persönliches Bibelstudium, oder auch um beispielsweise zweifelnden Menschen zu helfen, die Bibel als Gottes Wort anzunehmen, indem vermeintliche Widersprüche aufgeklärt werden.


Allgemeine Informationen


Paberback
216 Seiten
ISBN: 978-3-89287-406-5
CSV
Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis


Inhaltsverzeichnis


I. Vorwort

Warum ist dieses Thema so wichtig, dass darüber ein Buch verfasst wurde?
Grundsätzliche Erwägungen
Genauigkeit der Überlieferung der Bibel

II. Antworten auf 131 Fragen
1. Gibt es zwei Schöpfungsberichte?
1.1. Wurden die Menschen vor den Pflanzen erschaffen?
1.2. Steht die Erschaffung des Menschen in Kapitel 2,7 im Widerspruch zu Kapitel 1,27?
1.3. Wurden die Menschen vor den Tieren erschaffen?
1.4. Lassen sich Evolutionstheorie und Schöpfung kombinieren?
Noch ein wichtiger Hinweis: Der Textzusammenhang
2. Was sind die Folgen für Adam, wenn er von dem Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen isst?
3. Fressen Schlangen Staub?
4. Hatte die Schlange vor dem Sündenfall Beine?
5. Widersprüche im Sintflutbericht?
5.1. War Japhet der älteste Sohn Noahs?
5.2. Wie viele reine Tiere nahm Noah mit in die Arche?
5.3. Wie lange sollten die Menschen nach der Sintflut leben?
6. Wann fand die Sprachenverwirrung statt?
7. War Tarah 205 oder 145 Jahre alt, als er starb?
8. In welcher Stadt wurde Abram von Gott berufen?
9. Welcher Name ist wirklich älter: Hebron oder Kirjat-Arba?
10. Wie heißen die Frauen Esaus?
11. An wen wurde Joseph verkauft?
12. Wer brachte Joseph nach Ägypten?
13. Wann fanden die Brüder Josephs das Geld in ihren Säcken?
14. Wie viele Menschen kamen aus dem Haus Jakobs nach Ägypten?
15. Widersprüche bei den 10 Plagen?
15.1. Wie konnten die ägyptischen Zauberer die erste Plage nachmachen, wenn doch schon Mose alles vorhandene Wasser in Blut verwandelt hatte?
15.2. Starb das Vieh in Ägypten dreimal?
16. Kann man Gott sehen oder nicht?
17. Ist der Hase ein Wiederkäuer?
18. Warum bezeichnet die Bibel Fledermäuse und Insekten als Vögel?
19. Besitzen Heuschrecken nur vier Füße?
20. Rechenfehler in 4. Mose 3?
21. Bereut Gott sein Tun oder nicht?
22. Starben 24.000 oder 23.000 Israeliten?
23. Hat Josua die Stadt Jerusalem erobert?
24. Zählfehler in Josua 15 und 19?
25. Kaufte Abraham oder Jakob eine Grabstätte in Sichem?
26. War Samuel vom Stamm Levi oder Ephraim?
27. Hatte Isai sieben oder acht Söhne?
28. Kannte Saul David oder kannte er ihn nicht?
29. War Abjathar oder Ahimelech Hoherpriester, als David die Schaubrote aß?
30. Vor welchem König verstellte David sich?
31. Wer hat Saul getötet?
32. Wann brachte David die Bundeslade nach Jerusalem?
33. Hatte Michal Kinder oder nicht?
34. Wie viele Soldaten nahm David in der Schlacht gegen Hadadeser gefangen?
35. Wie viele Wagenkämpfer der Syrer starben in der Schlacht mit David?
36. Wie viele Kinder hatte Absalom?
37. Wer tötete Goliath?
38. Wie viele Männer erschlug Jaschobam auf einmal?
39. Ließ Gott oder Satan David die Volkszählung durchführen?
40. Wie viele Kämpfer wurden in Israel und Juda gefunden?
41. Wie lange dauerte die Hungersnot?
42. Wie viele Pferdestände besaß Salomo?
43. Wie viele Aufseher hatte Salomo für den Bau des Tempels berufen?
44. Die Kreiszahl Pi
45. Wie viele Liter enthält das Waschbecken beim Tempel?
46. Wer war die Mutter Abijas?
47. Wie lange regierte Baesa?
48. Regierte Omri sechs oder zwölf Jahre?
49. Wie alt war Ahasja, als er König von Jerusalem wurde?
50. Rechenfehler in Esra 1?
51. Wie viele Juden kehrten aus Babel zurück?
52. Saß Jojakims Sohn auf dem Thron Davids?
53. Wie alt war Jojakin, als er den Thron bestieg, und wie lange regierte dieser König?
54. Ist Gott ein Gott der Rache oder der Liebe?
55. Kann ein Mensch einen anderen Menschen erlösen?
56. Wie kann eine Kugel Enden bzw. Ecken besitzen?
57. Kann Jesus Christus den Thron Davids erben, auch wenn er ein Nachkomme Jojakims ist?
58. War Nebukadnezar der Vater oder Großvater Belsazars?
59. Widersprüche in den Geschlechtsregistern des Herrn Jesus?
59.1. Eine allgemeine Antwort
59.2. Welcher Sohn Davids befindet sich in der Abstammungslinie des Herrn Jesus?
59.3. Wer war der Vater von Ussija?
59.4. Wer war der Vater von Jekonja?
59.5. War Jekonja oder Neri der Vater von Schealtiel?
59.6. Wie hieß der Vater Serubbabels und welcher seiner Söhne war ein Vorfahre von Jesus Christus?
59.7. Wer war der Vater Josephs?
59.8. Wie viele Generationen gab es zwischen dem babylonischen Exil und Jesus Christus?
59.9. War Kenan oder Arpaksad der Vater von Schelach (Sala)?
60. War das Leben des Herrn Jesus nach seiner Geburt in Gefahr?
61. Kannte Johannes der Täufer den Herrn Jesus oder nicht?
62. Wo war der Herr Jesus drei Tage nach seiner Taufe?
63. Wie hieß der 10. Jünger?
64. Als Johannes der Täufer Jesus Christus taufte, wusste er wirklich, wen er taufte?
65. Hat Jesus Christus Petrus und Andreas am See von Galiläa oder am Jordanufer getroffen?
66. Kam der Hauptmann persönlich zu Jesus Christus, um ihn zu bitten, seinen Knecht zu heilen?
67. Wie viele Besessene wurden geheilt?
68. Wer saß am Zollhaus: Matthäus oder Levi?
69. War die Tochter von Jairus tot oder nicht?
70. Durften die Jünger einen Stab tragen?
71. Hat Jesus Christus im Verborgenen geredet?
72. Fehlerhafte Pflanzenkunde in der Bibel? – Das Senfkorn
73. Wie reagierten die Jünger, als der Herr Jesus über das Wasser ging?
74. Wodurch erfuhr Petrus, dass Jesus der Christus ist?
75. Hat Herodes gedacht, dass Jesus der aus den Toten auferstandene Johannes der Täufer war?
76. Wie viele Blinde wurden geheilt?
77. Reinigte Jesus Christus den Tempel morgens oder abends?
78. Verdorrte der Feigenbaum sofort?
79. Auf wie viele Eseln ritt Jesus Christus nach Jerusalem?
80. Was sagt der Herr Jesus über sein eigenes Zeugnis?
81. Die Salbung in Bethanien
82. Wie oft krähte der Hahn, als Petrus den Herrn Jesus verleugnete?
83. Wie oft entfernte sich Jesus Christus im Garten Gethsemane von seinen Jüngern, um zu beten?
84. Was sind die Worte der drei Gebete des Herrn Jesus in Gethsemane?
85. Wollte Jesus Christus, dass Gott ihn vor der Kreuzigung bewahren sollte?
86. Hat Judas den Herrn Jesus geküsst, obwohl das im Johannes-Evangelium nicht erwähnt wird?
87. Wie starb Judas?
88. Wer kaufte den Acker vom Verräterlohn?
89. Warum heißt dieser Acker Blutacker?
90. Wer trug das Kreuz?
91. Widersprüche während der Kreuzigung?
91.1. Wo war der Herr Jesus zur 6. Stunde?
91.2. Widersprüche bei der Aufschrift am Kreuz?
91.3. Haben beide Verbrecher den Herrn Jesus am Kreuz verspottet?
91.4. Wann war Jesus Christus im Paradies?
91.5. In welcher Sprache rief Jesus Christus am Kreuz „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen“?
91.6. Wann zerriss der Vorhang?
91.7. Was waren die letzten Worte des Herrn Jesus am Kreuz?
91.8. Was genau sagte der Hauptmann, als Jesus Christus starb?
92. Widersprüchliche Angaben über die Zeit im Grab?
92.1. War der Herr Jesus tatsächlich drei Tage und drei Nächte im Grab?
92.2. Ist der Leib des Herrn Jesus nach den jüdischen Bestattungsriten gesalbt worden, bevor man ihn bestattete und wann kauften die Frauen die Gewürzsalben?
93. Widersprüchliche Angaben über die Auferstehung?
93.1. Besuchten die Frauen während der Morgendämmerung oder erst bei Sonnenaufgang das Grab?
93.2. Wo war der große Stein, als die Frauen zum Grab gingen?
93.3. Zu welchem Zweck gingen die Frauen zum Grab?
93.4. Hat jemand den Frauen gesagt, was mit dem Leib Jesu geschah?
93.5. Wann traf Maria von Magdala zum ersten Mal den auferstandenen Herrn und wie reagierte sie?
94. Wie viele Jüngern erschien Jesus Christus nach seiner Auferstehung?
95. Was für Anweisungen gab der Herr Jesus seinen Aposteln?
96. Wann gingen die Apostel zurück nach Galiläa?
97. War der Herr Jesus wirklich der Einzige, der in den Himmel hinaufgestiegen ist?
98. Sitzt oder steht der Herr Jesus nach seiner Himmelfahrt zur Rechten Gottes?
99. Wer hörte die Stimme, als Paulus auf dem Weg nach Damaskus war?
100. Wer fiel alles zu Boden, als Paulus das Licht sah?
101. Hat Paulus sofort erfahren, was Gott für einen Auftrag für ihn hatte?
102. Rechtfertigung aus Glauben oder aus Werken?
103. Wer wird wessen Last tragen?
104. Ist das Gesetz nützlich?
105. Sündigen alle Menschen?
106. Welcher Weg führt zu Gott?

III. Bibelstellenverzeichnis

IV. Stichwortverzeichnis